Die KSH München öffnet ihre Türen an beiden Standorten (München und Benediktbeuern) und lädt alle Interessierten herzlich ein, sich über das Studienangebot der Hochschule zu informieren.

Interessenten erhalten einen Einblick in die Fakultäten Soziale Arbeit und Gesundheit und Pflege, sowie weitere Einrichtungen und Angebote. Es besteht die Möglichkeit, an verschiedenen Lehrangeboten teilzunehmen, den Hochschulstandort zu besichtigen und die modernen wissenschaftlichen Bibliotheken zu besuchen.

Campus München (Donnerstag, 28.05.2020 – Donnerstag, 04.06.2020 – Dienstag, 09.06.2020)

Bachelorstudiengänge Soziale Arbeit (B.A.), Kindheitspädagogik (B.A.), Healthcare-Management (B.A), Hebammenkunde (B.Sc.), Pflegepädagogik (B.A.) und der neue Studiengang Pflege (B.Sc.), der vorbehaltlich des staatlichen Einvernehmens ab Wintersemester 2020 am Campus München angeboten wird. Die Professorinnen und Professoren, Mitarbeiter und Studierende beantworten im Live-Chat Ihre Fragen.

Campus Benediktbeuern (Montag, 08.06.2020)

Bachelorstudiengänge “Soziale Arbeit (B.A.)” und “Religionspädagogik und kirchliche Bildungsarbeit (B.A.)” (auch als Doppelstudium angeboten) Zusatzqualifikationen am Campus Benediktbeuern: Umwelt- und Erlebnispädagogische Zusatzausbildung (EPZ), Theologische Zusatzqualifikation (TZ) und Musikpädagogische Zusatzausbildung (MUZA).

Für weitere Fragen: Studierendensekretariat am Campus Benediktbeuern
Telefon: +49 8857 88-503
E-Mail: sekretariat.bb [at] ksh-m.desekretariat.bb [at] ksh-m.de

Programm Virtueller Infotag KSH (pdf)

Internetseite der Katholischen Stiftungshochschule München/Benediktbeuern

Das NETZWERK BERUFUNGSPASTORAL GEHT ONLINE! Von heute an stehen in der ganzen Diözese regionale Ansprechpersonen für junge Menschen zur Verfügung, die Fragen nach ihrer Berufung und einer möglichen beruflichen Zukunft bei der Kirche stellen.

Annähernd 50 Frauen und Männer aus allen pastoralen Berufen haben sich bereit erklärt, aus ihrer pastoralen Praxis zu berichten, mit jungen Leuten ins Gespräch zu kommen und für weitere Informationen an die Diözesanstelle Berufe der Kirche oder Ausbildungseinrichtungen zu vermitteln.

Übersichtsseite Netzwerk Berufungspastoral (interner Link)

Am 3. Mai (Vierter Sonntag der Osterzeit) begeht die katholische Kirche überall den „Weltgebetstag um geistliche Berufungen“. Wäre nicht das Corona-Virus dazwischengekommen, hätten wir – die Diözesanstelle Berufe der Kirche, die Katholische Hochschulgemeinde und die Jugendkirche – in Tübingen einen Aktionstag unter dem Motto „Wo bin ich richtig?“ veranstaltet. Dieses Zusammenkommen, Begegnen, Austauschen und Feiern ist jetzt nicht möglich. Deshalb laden wir Euch ein, mit diesem Baustein allein oder mit anderen der Berufung in Eurem Leben auf die Spur zu kommen.

Wolfgang Metz (KHG Tübingen) & Jörg Kohr (Diözesanstelle Berufe der Kirche)

 Gebetsvorlage zur Meditation (pdf)