Am Samstag, 16. Juli 2022 um 14.00 Uhr werden in St. Joseph, Sindelfingen Christina Schraff, Richard Bojdol, Maximilian Magiera und Ira-Kristin Soldner für den pastoralen Dienst als Gemeindereferent*innen durch Weihbischof Matthäus Karrer beauftragt.

Wir freuen uns mit ihnen und wünschen den vieren Gottes reichen Segen auf ihrem weiteren Weg!

Durch Handauflegung und Gebet werden am Samstag, 9. Juli 2022 die Diakone Stefan Renner, Nico Schmid, Harald Stehle und Ivan Totic zu Priestern geweiht. Die Weihe durch unseren Bischof Dr. Gebhard Fürst beginnt um 9.30 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster in Rottweil.

Wir freuen uns mit und an den Weihekandidaten und wünschen ihnen Gottes reichen Segen.

 

Begleiten wir die vier mit unserem Gebet!

Wir freuen uns sehr, dass im Juli die missio canonica an die neuen Religonslehrerinnen und Religionslehrer verliehen wird. Für Ihren Dienst in der Verkündigung und in der Begleitung von Jugendlichen und Kindern wünschen wir den neuen Kolleginnen und Kollegen Gottes guten Segen!

In diesem Jahr wird 182 Lehrerinnen und Lehrern die Missio canonica zur Erteilung von Katholischem Religionsunterricht verliehen.

 

Termine:

Samstag, 2. Juli 2022, 17 Uhr in der Domkirche St. Martin, Rottenburg.

Sonntag, 17. Juli 2022, 10 Uhr in der Stiftskirche St. Nikolaus auf der Comburg, Schwäbsich Hall.

 

In der Diözese Rottenburg-Stuttgart erteilen derzeit 4601 Frauen und Männer katholischen Religionsunterricht; davon stehen 3801 im staatlichen und privaten Schuldienst sowie 800 im Kirchendienst.

„Mit unserer Begeisterung, mit unseren Fähigkeiten und Stärken beginnen wir unseren Dienst als Pastoralreferent:innen an verschiedenen Orten“ (aus der Einladungskarte) Am Samstag, 2. Juli lassen sich zehn neue Pastoralreferent:innen in der Kirche St. Georg in Ulm beauftragen.

Am Samstag, 25. Juni 2022 können wir endlich im Park vor dem Bischofshaus in Rottenburg dieses Jubiläum feiern.

Unsere Angebote:

  • Infostand mit vielen Give Aways, Gesprächsmöglichkeiten und Informationen rund um das Thema kirchliche Berufe, Freiwilligendienste, Ambrosianum im Besonderen und Berufung im Allgemeinen
  • Workshopangebot „Stark x4 – was Spiderman, deine Mutter und deine erste öffentliche Busfahrt mit deinen Stärken zu tun haben“

Wir freuen uns auf die Begegnung mit Euch und wünschen allen einen tollen Jugendtag!

Anmeldungen zum Jugendtag sind noch bis zum 4. Juni 2022 möglich unter folgenden Link

„Du erneuerst alles in deiner Kraft.“ Am Samstag, 4. Juni 2022 findet um 10:00 Uhr die Diakonenweihe in der Basilika St. Martin in Ulm-Wiblingen statt. Durch Handauflegung und Gebet unseres Bischofs Dr. Gebhard Fürst werden zu Diakonen geweiht: Florian Kluger, Berg, Markus Lubert, Ulm und Ajoy George Kunnamkot, Bodnegg. Herzliche Einladung zur Mitfeier! Informationen zum […]

Über 14.000 km haben mehr als 350 Teilnehmende an mehr als 150 verschiedenen Orten zurückgelegt und dabei 570 Eindrücke in Wort und Bild geteilt!

„Neben diesen beachtlichen Zahlen bin ich von den Beiträgen, die auf der Aktionsseite geteilt wurden, völlig beeindruckt. Das sind alles kostbare Glaubens-Schätze“, sagt Bernhard Wuchenauer, Referent bei der Diözesanstelle Berufe der Kirche.

Auf die Fragen „Für wen gehe ich?“ „Wo fühle ich mich richtig?“ und „Was habe ich auf meinem Weg entdeckt?“ gaben die Teilnehmenden ganz unterschiedliche, authentische Antworten.

Manche Teilnehmende gingen für den „Frieden“, „für die Menschen, die wegen Krieg und Gewalt ihre Heimat verlassen“ und auch für ganz konkrete Personen in ihrem Umfeld.

Richtig fühlten sich Teilnehmende „da, wo ich anderen Menschen eine Heimat sein kann, wenn auch nur für kurze Momente“, oder „genau da wo ich bin: mitten unter den Menschen, mitten im Leben, zwischen Anfang und Ende“,  oder  beim „Zusammensein mit lieben Menschen!“ oder ganz einfach „in der Natur“.

Auf dem Weg wurde ganz Unterschiedliches entdeckt: „Obstgärten in voller Blüte“; „… dass Aufs und Abs dazugehören“; „Die Welt ist so schön! Ich empfinde nur Dankbarkeit!“

 

Berufung und Bewegung 

„In Bewegung kommt auch in mir etwas in Bewegung“ lautet ein Grundsatz des Pilgerns. Bewegung mit der Frage nach der eigenen Berufung zu verbinden ist das Kernanliegen von der Aktion GO FOR IT gewesen. Die geteilten Beiträge, die vielen Pins auf der Landkarte (die jeweils für eine gelaufene Strecke stehen) und die unglaubliche Gesamt-Laufleistung von mehr als 14.000 km machen klar, dass die Idee von GO FOR IT bestens aufgegangen ist.

 

Aktionstag „Wo bin ich richtig?“

Bei sonnigen Wetter folgten am 8. Mai viele Besucher:innen der Einladung nach Tübingen. Der Innenhof des Wilhelmsstifts verwandelte sich zu einer bunten Aktionsfläche – mit verschiedenen Kreativangeboten, Ständen, mit Streetfood, Kaffee und Musik sowie mit interessanten Gesprächsmöglichkeiten. Bei diesem Aktionstag ist die Diözesanstelle Berufe der Kirche eine Kooperation mit der Jugendkirche und der Katholischen Hochschulgemeinde in Tübingen eingegangen – eine gelungene Zusammenarbeit. Dieses offene und passagere Angebot am Nachmittag mündete in einen Gottesdienst in der St. Johannes-Kirche, der weitere Impulse zum Thema gab und den Aktionstag mit der Botschaft abschloss: DU BIST RICHTIG!

Am Sonntag, 8. Mai 2022 verwandelte sich der Innenhof des Wilhelmsstifts in eine bunte Aktionsfläche. Das offene Tor, die Musik und der Kaffee-Duft lockte viele Besucher*innen an, die im Innenhof verweilten und die schöne Atmosphäre genossen. Manche nahmen auch das kreative Angebot mit Straßenkreide an und hinterließen ihre Spuren. Einige machten sich auf zu einer Stocherkahnfahrt, um Tübingen von seiner schönsten Seite kennenzulernen.

Der Aktionstag endete mit einem Band-Gottesdienst in der nahe gelegenen Kirche St. Johannes. Wo Du auch bist, Du bist richtig – das war die Message dieses Gottesdienstes. Einige Eindrücke vom Gottesdienst findet ihr auf der Seite der Aktion Go For It.

Ein gemeinsames Wochenende in der Benediktinerinnenabtei Kellenried – mit 3 jungen Schwestern aus drei verschiedenen Ordensgemeinschaften – Einblicke in drei Spiritualitätsformen – dazu deine eigenen spirituellen Fragen – und Drumherum ganz viel Zeit, Muße, Gemeinschaft, Kreativität, Musik, Gebet & Stille –

Gönn´ dir was!

 

Termin:           Fr 06. –  So 08.05.2022

(Anreise am Freitag zwischen 16 + 17 Uhr – Abreise am Sonntag nach dem Mittagessen)

Anmeldung bis: Mo 11.04.2022 bei Sr. Dorothea Piorkowski dpiorkowski [at] bo.drs.de

Ort:                 Benediktinerinnenabtei St. Erentraud, Kellenried 3, 88276 Berg

Kosten:           100,00 €

 

Hier geht´s zum flyer: Spiri WE Kellenried